Aktuelles

September 2020
Der neue Webauftritt der LAG der Autonomen Frauenhäuser NRW e. V. geht online


Es ist soweit: Unsere neue Homepage ist online!
Wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Internetauftritt präsentieren zu können.

Unter der bekannten Adresse präsentiert sich die Homepage der Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser NRW e. V. – nach wochenlanger technischer, optischer und vor allem inhaltlicher Überarbeitung – nun grundlegend modernisiert und erneuert. Neu ist auch die mobile Version unserer Website, welche es ermöglicht, die Inhalte unkompliziert auf dem Smartphone sowie auch auf dem Tablet wiederzugeben.

https://www.lag-autonomefrauenhaeusernrw.de
 
Unser Ziel ist es, den Besucherinnen und Besuchern unserer Seite einfach, schnell und übersichtlich unsere Arbeit mit gewaltbetroffenen Frauen und ihren Kindern näher zu bringen, auf Hilfsangebote hinzuweisen und gleichzeitig aufzuzeigen, wie sich die Landesarbeitsgemeinschaft und somit die 25 Autonomen Mitgliedshäuser auf verschiedenen Ebenen für die Belange von Betroffene Frauen und Kinder einsetzen. Wir wünschen Ihnen viele interessante Momente auf unserer Webseite!



Auf dem Foto von links nach rechts: Suna Tanis-Huxohl (Frauenhaus Oberhausen), Claudia Fritsche (Koordinatorin der LAG), Saskia Lewandowski (Frauenhaus Dinslaken) und Jasmin Hofmann (Frauenhaus Warendorf).