Aktuelles

1. Oktober 2019
Langjährige Kollegin und Leiterin des autonomen Frauenhauses Dorothee Schenke geht in den verdienten Ruhestand




Unsere langjährige Kollegin, Dorothee Schenke, ist nach 30 Jahren Frauenhausarbeit in Rente gegangen. Am 11. Oktober 2019 hat die Oberhausener Gleichstellungsbeauftragte Britta Costecki in ihrer Rede zu unserem Jubiläum, Folgendes gesagt: »… Dorothee Schenke möchte ich an dieser Stelle von Herzen danken. Doro, deine Seele und deine Kraft werden im Frauenhaus Oberhausen und darüber hinaus noch lange spürbar bleiben.«

Auch wir schließen uns diesen Worten an und wünschen unserer ehemaligen Kollegin, alles erdenklich Gute für die Zukunft.