Aktuelles

7. Oktober 2017
Plenum »Nicht ohne uns, über uns!«


Bisher fehlte es in NRW an Projekten, die sich explizit mit der Situation von ehemaligen Bewohnerinnen der Frauenhäuser beschäftigen. Deshalb fördert das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen Modellprojekte. So wurde nun auch in den autonomen Frauenhäusern Oberhausen und Essen je eine halbe Stelle geschaffen. Seit März sind zwei Sozialpädagoginnen mit dieser »Second Stage« vertraut. Die kommenden zwei Jahre ermitteln Sarah Reichenberg und Saskia Staible durch Interviews den Bedarf der Ehemaligen, gestalten Unterstützungsangebote und fördern die Vernetzung zwischen den Frauen. Auch der Zugang zum Wohnungsmarkt soll so erleichtert werden.

Nach dem Motto »Nicht ohne uns, über uns!« sind nun Ex-Bewohnerinnen am Samstag, 7. Oktober 2017, zum Plenum eingeladen. Hier sollen konkrete Ideen entstehen, welche Ziele das Projekt weiter verfolgen wird. Interessierte können sich unter (0208) 80 45 12 melden.